Über uns
Umbra +
Amy +
Cajun
Easy
Hailey
Daphne
Jagdliche Impressionen
A-Wurf 2004 (Umbra)
B-Wurf 2007 (Umbra)
C-Wurf 2008 (Umbra)
D-Wurf 2008 (Amy)
E-Wurf 2011 (Amy)
F-Wurf 2013 (Cajun)
G-Wurf 2014 (Easy)
H-Wurf 2015 (Cajun)
Gästebuch
     
 


"Catch Me If You Can"

(F.C.I. Nr. 541/03; bewilligt durch den VDH am 5.11.03).

Schauen Sie doch mal rein!

Ihre Sabine Bichlmaier & Labbies

ok, eine Fehlfarbe geben wir zu: unser alter Kämpfer LutzÜbergangszeit.

Aus der sog. guten, alten Zeit mit Labbis (Umbra & Amy) und Terrier Lutz.


Umbra hat alle(s) im GriffHier sind die Labbis schon sehr deutlich in der Überzahl und haben das Heft sehr fest in der "Hand"

Und das war bis zum 22.11.2013 die  Besetzung unserer Hauptrollen:
vlnr.:
Umbra - Daphne - Amy - Cajun - Easy

 

Sabine Bichlmaier

           Sonnenhang 10

                      92278 Illschwang

                            Fon: 09666-951 337

                                  email: bichlmaiers@t-online.de


Was guckst du?! 

Wo wir wohnen?

(Siehe unten)

Na da!

Und zwar ganzjährig,
im Sommer...

...wie im Winter



Ich liebe Katzenfell. Schön warm!!Neben den Hunden leben auch ein Mops und zwei Katzen in unserem Haus.


Anfahrt:

Von Nürnberg auf der A6 Richtung Amberg-Pilsen bis Ausfahrt Sulzbach-Rosenberg fahren; hier BAB verlassen und ca. 3 km in Richtung Sulzbach-Rosenberg; dann an zweiter Kreuzung rechts nach Illschwang, in Illschwang die erste Strasse links Richtung Ödputzberg (bergauf) abbiegen. Am Ortsende wieder links in ein Neubaugebiet fahren. (Sonnenhang). In dieser Siedlung das einzige Holzhaus suchen (HsNr. 10).  "Dann haben Sie ihr Ziel erreicht".

Ach ja:

Eager "Foster" (unser alter Streber) ist mittlerweile zum Deckrüden aufgestiegen!
Schaut mal nach unter: www.labrador-foster.de

Auch Elatus "JJ" ist zum Deckrüden avanciert.

(Beides Amy-Kinder)

Die Geschichte unserer wunderbaren Terrierzeit:

Wir begannen mit der Hundehaltung in der relativ unbeschwerten Referendarzeit 1986 mit der wunderbaren Jagdterrierhündin Trixi. Sie brachte in 2 Würfen insgesamt 14 Welpen zur Welt.

Unser erster Hund:

Trixi
(Panja vom Eulental)

Wir waren sehr lange davon überzeugt, dass Terrierwelpen die putzigsten Tierchen der Welt seien.

So ganz ist das auch nicht von der Hand zu weisen.

Ihr folgte 1996 der Westfalenterrier Axel - leider nur für 3 Jahre.

Unser Axel
vom Dachsberg.

Unser letzter Jagdterrier Lutz wurde fast 15 Jahre alt. Fast blind und taub (letzteres war er aber prinzipiell immer) wurde ihm das Leben seit Weihnachten 2010 zunehmend zur Qual. Am 6. Februar 2011 mussten wir ihm das Tor zum Terrierhimmel ganz weit aufstoßen. Es ist sehr sehr bitter, wenn eine so langjährige Freundschaft enden muss.

Ich war Lutz.

Besondere Kennzeichen:

Silberrücken und Schlitzohr.


Hier liegt unser kleines Schlitzohr Lutz.

Vereint wie in alten Tagen mit Umbra und Amy.